Startseite / Fußball / Oberliga / Hamm: Das Lippstadt-Spiel findet nun doch statt

Hamm: Das Lippstadt-Spiel findet nun doch statt

Sicherheit der Zuschauer durch Polizei und Ordnungsdienst gewährleistet.

Das für den morgigen Samstag geplante Oberliga-Spiel der Hammer SpVg gegen den SV Lippstadt 08 findet nun doch statt, obwohl die örtliche Polizei unter der Woche Sicherheitsbedenken geäußert und empfohlen hatte, das Spiel nicht am Samstag auszutragen.

Hintergrund der polizeilichen Empfehlung war der für Samstag angekündigte Besuch einer größeren Anzahl szenebekannter Anhänger des VfB Oldenburg, die in der EVORA-Arena auf die miteinander befreundeten Anhänger der SV Lippstadt 08 und von Rot Weiss Ahlen treffen würden. Nun aber gab es doch „grünes Licht“ für die Partie.

„Ich freue mich, dass der Sport gesiegt hat. Wir werden am Samstag hoffentlich ein schönes Fußballfest ohne diese angekündigten Typen erleben, denen es nicht um das Spiel geht. Solche Dinge haben im Fußball nichts zu suchen. Die Sicherheit unserer Zuschauer wird durch unseren Ordnungsdienst sowie die Polizei gewährleistet sein“, so HSV-Abteilungsleiter Dirk Blumenkemper.

 

Das könnte Sie interessieren:

Nando Rafael: Ex-Bundesligastürmer kickt jetzt in 8. Liga

37-Jährige war Profi bei Borussia Mönchengladbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.