Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Kray profitiert von Förderung

FC Kray profitiert von Förderung

In die Sportanlagen im Essener Stadtteil wird investiert.

West-Regionalligist FC Kray profitiert voraussichtlich von einem Förderprogramm der Stadt in Höhe von drei Millionen Euro für den Essener Sport. Diese Summe will die Stadt Essen zusätzlich ausgeben. Rund ein Viertel der Gelder sind für Platzanlagen im Stadtteil Kray vorgesehen. Ziel ist es, einige der insgesamt 15 Mannschaften des FCK auf andere Sportstätten zu verlagern. Grund sind unter anderem Lärmbeschwerden der Anwohner rund um die Krayer Arena.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.