Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB II wieder mit Oguzhan Kefkir

BVB II wieder mit Oguzhan Kefkir

Auch Nico Knystock nach Gelb-Rot-Sperre wieder spielberechtigt.

David Wagner, Trainer der Drittliga-Mannschaft von Borussia Dortmund, stehen zur Partie am Samstag ab 14 Uhr beim Chemnitzer FC einige Alternativen mehr zur Verfügung. Nach dem 1:1 gegen den Halleschen FC sind die Sperren von Rechtsverteidiger Nico Knystock (Gelb-Rote Karte) und Offensivspieler Oguzhan Kefkir (fünfte Gelbe Karte) abgelaufen.

Die Dortmunder warten noch auf den ersten Sieg in diesem Jahr. Aus den bisherigen vier Begegnungen holten die Schwarz-Gelben drei Unentschieden. Außerdem hatte es zum Auftakt eine Niederlage (0:3 beim Schlusslicht SSV Jahn Regensburg) gegeben.

 

Das könnte Sie interessieren:

UEFA bestätigt: Kerem Demirbay noch zwei Spiele gesperrt

28-Jähriger darf erst wieder im Achtelfinal-Rückspiel eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.