Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Verl: Simon Engelmann schnürt Viererpack

SC Verl: Simon Engelmann schnürt Viererpack

Souveräner 10:0-Erfolg im Westfalenpokal gegen SpVg. Olpe.

West-Regionalligist SC Verl darf im Halbfinale des Westfalenpokals auf ein Duell mit Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld hoffen. Der SCV löste das Ticket für die Runde der letzten vier Mannschaften als erster Teilnehmer mit einem 10:0 in der Wiedenbrücker Tönnies-Arena gegen den Landesliga-Tabellenführer Spielvereinigung Olpe. Verls Angreifer Simon Engelmann (Foto) war mit vier Treffern der erfolgreichste Torschütze. Sollte nun Arminia Bielefeld am 18. März beim Westfalenligisten 1. FC Kaan-Marienborn gewinnen, dann würde es im Halbfinale zum Duell zwischen der Mannschaft von Verls Trainer Andreas Golombek und den Bielefeldern kommen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.