Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Popsänger Sasha hofft auf BVB-Sieg

Popsänger Sasha hofft auf BVB-Sieg

Gebürtiger Soester sieht seinen Lieblingsklub auf gutem Weg.

Der Popsänger und gebürtige Soester Sasha (eigentlich Sascha Schmitz) ist seit frühester Jugend glühender Anhänger von Borussia Dortmund. „Der BVB wird immer mein Verein bleiben“, sagte er anlässlich des Ruhr-Derbys am Samstag ab 15.30 Uhr gegen den FC Schalke 04 der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Er erwartet im Revierduell „eine ruppige Begegnung mit leichten Vorteilen für Dortmund“. Und er hofft auf „ein hart erkämpftes 2:1 für Dortmund“.

Seinen Klub sieht er nach der Krise der Hinrunde wieder auf einem guten Weg. „Ich denke, wir haben das Schlimmste hinter uns“, sagte er. Sasha sieht, dass die Popularität von jungen Fußballern auch Schattenseiten hat. „Die Spieler sind die Popstars von heute“, sagte er, „das ist ein enormer Druck, der auf ihnen bereits in jungen Jahren lastet. Wenn ich mit 16, 17 Jahren einen großen Hit gelandet hätte, dann hätte ich vermutlich heute schon meine vierte Entziehungskur hinter mir.“

Quelle: ots

 

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.