Startseite / Pferderennsport / Galopp: Zwei Platzierungen für Hoffmeister

Galopp: Zwei Platzierungen für Hoffmeister

Mülheimer Besitzer freut sich in Lyon über Prämien von 5.100 Euro.

Jeweils mit Prämien kehrten die beiden Galopper aus dem Besitz des Mülheimers Stephan Hoffmeister, die am Freitag auf der Rennbahn im französischen Lyon im Einsatz waren, in den Stall zurück. Zunächst belegte die dreijährige Stute Petite Gravure als 37:10-Mitfavoritin in einem mit 20.000 Euro dotierten Rennen den vierten Platz und bescherte ihrem Eigner damit ein Preisgeld von 1.900 Euro.

Noch besser schnitt später Hoffmeisters vierjähriger Hengst Square Lamartine als Zweiter in einer Prüfung um 16.000 Euro ab. Dabei musste er sich als 200:10-Außenseiter dem Sieger nur um eine drei Viertel Länge geschlagen geben. Als Prämie wurden 3.200 Euro gezahlt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Straßburg: Feiner Erfolg für Trainer Waldemar Hickst

170:10-Außenseiterin Liora gewinnt 16.000 Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.