Startseite / Fußball / Oberliga / ETB muss rund 24.500 Euro zahlen

ETB muss rund 24.500 Euro zahlen

Verlorener Rechtsstreit gegen ehemaligen Jugendleiter.

Das Essener Arbeitsgericht hat den Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen laut Medienberichten zu einer Zahlung von rund 24.500 Euro an seinen ehemaligen Jugendleiter Peter Schäfer verurteilt. Der ETB hatte Schäfer zum 1. Januar aus Kostengründen fristlos gekündigt. Das Gericht stellte jedoch fest, dass die Kündigung nicht rechtmäßig war.

In einem ähnlichen Fall hatten die Schwarz-Weißen bereits einen Rechtsstreit gegen Ex-Betreuer Manfred Barthelmeß verloren.

 

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Mehr Optionen für Trainer Tokat?

PCR-Test bei Mohamed Cissé, Ismail Remmo und Ribene Nguanguata nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.