Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia verlängert mit Frederic Löhe

Alemannia verlängert mit Frederic Löhe

26-jähriger Stammtorwart bleibt bis 30. Juni 2017 am Tivoli. West-Regionalligist Alemannia Aachen hat den Vertrag mit Stammtorwart Frederic Löhe vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2017 verlängert. Der neue Kontrakt des Torhüters gilt für die Regionalliga und die 3. Liga. „Frederic hat sich in den letzten zwei Jahren zur unangefochtenen Nummer eins im Tor entwickelt. Er ist ein Spieler, der auf dem Platz und in der Kabine vorangeht“, sagt Alemannia-Sportdirektor Alexander Klitzpera.

Der 26-jährige Löhe bestritt in der bisherigen Saison 28 Begegnungen für die Alemannia, fehlte nur beim 1:0 gegen Rot-Weiss Essen wegen einer Gelb-Rot-Sperre. Beim jüngsten 2:0 im „Gipfeltreffen“ gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach hielt Löhe bereits zum 13. Mal seinen Kasten sauber. Insgesamt ließ er nur 18 Gegentore zu. Das ist Bestwert in der Liga. Im Sommer 2013 war Löhe vom SV Babelsberg 03 nach Aachen gewechselt.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Andre Dej meldet sich zurück

Mittelfeldspieler soll in dieser Woche wieder am Training teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.