Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln stellt Torlos-Rekord auf

1. FC Köln stellt Torlos-Rekord auf

0:0 bei Hertha BSC war bereits achtes torlose Unentschieden in laufender Saison.

Bundesligist 1. FC Köln hat mit dem 0:0 bei Hertha BSC einen neuen Rekord aufgestellt. Es war für die Domstädter bereits das achte torlose Unentschieden in der laufenden Saison. Das ist in der Bundesliga-Geschichte zuvor noch keinem anderen Verein gelungen. FC-Trainer Peter Stöger (Foto) sieht das durchaus positiv: „Ich finde es vollkommen in Ordnung, wenn ein Aufsteiger es den Gegnern schwer macht, ihn zu besiegen“, so der 49-jährige Österreicher.

Derzeit rangieren die Kölner auf Platz zwölf. Die Rheinländer haben fünf Spieltage vor Saisonende sieben Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

 

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.