Startseite / Fußball / 3. Liga / Dresden gegen Duisburg ohne Jannik Müller

Dresden gegen Duisburg ohne Jannik Müller

Abwehrspieler muss gegen „Zebras“ gelbgesperrt passen.

Drittligist Dynamo Dresden muss am  kommenden Sonntag ab 14 Uhr gegen den Aufstiegsaspiranten MSV Duisburg auf Jannik Müller verzichten. Der 21-jährige Abwehrspieler hatte sich in der Partie beim SC Fortuna Köln (0:1) die fünfte Gelbe Karte eingehandelt. Müller lief in der laufenden Spielzeit bereits 24 Mal für die Schwarz-Gelben auf. Er war zu Beginn der Saison vom 1. FC Köln II nach Dresden gewechselt.

Das könnte Sie interessieren:

Bilanz: SC Verl verzeichnet kleinen Gewinn

Präsident Raimund Bertels vom erneuten Klassenverbleib überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.