Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Handball: Tusem Essen erhält Zweitliga-Lizenz

Handball: Tusem Essen erhält Zweitliga-Lizenz

Personalkosten dürfen Planungszahlen nicht überschreiten.

Am heutigen Montag erhielt Handball-Zweitligist Tusem Essen die Lizenz für die kommende Saison und freut sich, nun zumindest schon einmal in punkto Lizenzierung Planungssicherheit für die nächste Saison zu haben. Die Lizenzierungskommission informierte Geschäftsführer Dr. Niels Ellwanger und teilte mit, dass der Tusem die Lizenz für die zweite Liga bekommt. Die Lizenz ist mit der Auflage versehen, die Personalkosten gegenüber den Planungen nicht zu überschreiten.

„Diese Vorgabe deckt sich selbstverständlich mit unserem eigenen Verständnis wirtschaftlich soliden Handelns. Wir werden unsere sportlichen Engagements, also die Ausgaben für Spieler und Spielbetrieb, immer den wirtschaftlichen Möglichkeiten anpassen. Allerdings ist es schmerzlich, Jahr für Jahr weniger Mittel zur Verfügung zu haben. Dies wirkt sich zwangsläufig auch auf die sportliche Leistungsfähigkeit aus.“ so Dr. Niels Ellwanger. „Umso mehr danken wir unseren Partnern und Sponsoren für ihre Engagements, teilweise schon seit vielen Jahren, ohne die Bundesligahandball in Essen nicht möglich wäre.“

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 verpasst Sprung auf Platz drei

Nach spätem 1:1 in Sandhausen auswärts aber weiter unbesiegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.