Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen

Schalke 04: Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen

DFL teilt mit: „Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ist gegeben.“

Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH hat die Profivereine der Bundesliga und der 2. Liga über ihre Entscheidung im Lizenzierungsverfahren für die Spielzeit 2015/2016 informiert. Demnach erhält der FC Schalke 04 die Spielberechtigung zur Bundesliga für die neue Saison ohne Auflagen und Bedingungen.

Den „Königsblauen“ attestierte die DFL, alle sportlichen, rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen, sicherheitstechnischen und medientechnischen Bedingungen erfüllt zu haben. Hinsichtlich der finanziellen Kriterien stellt der Ligaverband fest: „Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ist gegeben.“

Beim abstiegsbedrohten SC Paderborn 07 sind die Lizenzen für die Bundesliga und für die 2. Bundesliga dagegen an infrastrukturelle und personelle Auflagen – je nach Ligazugehörigkeit – geknüpft. „Wir sind stolz darauf, dass wir erstmals keine wirtschaftlichen Bedingungen erfüllen müssen. Damit wird unsere seriöse wirtschaftliche Arbeit auch von der DFL gewürdigt“, stellt Paderborns Vizepräsident und Gesamtgeschäftsführer Martin Hornberger fest und ist sich sicher, dass die Auflagen frist- und ligagerecht erfüllt werden können.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Tickets für Revierderby gegen BVB werden verlost

Jahrestickets für erstes Duell mit Borussia Dortmund seit 2010 ungültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.