Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Fortuna Köln: Pazurek erleidet Muskelfaserriss

SC Fortuna Köln: Pazurek erleidet Muskelfaserriss

26-jähriger Defensivspieler fehlt Domstädtern rund drei Wochen.

Schlechte Nachrichten für Uwe Koschinat: Der Trainer des Drittligisten SC Fortuna Köln muss mal wieder seine Defensivabteilung umbauen. Markus Pazurek (26), zuletzt immer im defensiven Mittelfeld eingesetzt, hat sich beim wichtigen 1:0-Heimsieg der Südstädter gegen Dynamo Dresden einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und fällt damit für die kommende Partie bei Preußen Münster am Samstag ab 14 Uhr aus.

„Markus wird etwa drei Wochen fehlen“, so Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung. Auch Boné Uaferro (Probleme unter dem Spann) wurde geschont. Dafür können Kapitän Daniel Flottmann und Florian Hörnig nach ihren Muskelfaserrissen wieder trainieren.

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.