Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: DFB-Debüt für Wellenreuther

Schalke 04: DFB-Debüt für Wellenreuther

Torhüter winkt Teilnahme an Weltmeisterschaft in Neuseeland.

Die deutsche U 20-Nationalmannschaft hat die Internationale Spielrunde mit einer knappen Niederlage gegen Italien im Communale Matusa Stadion in Frosinone abgeschlossen. Die DFB-Auswahl von Trainer Frank Wormuth musste im letzten Test vor der Weltmeisterschaft in Neuseeland (30. Mai bis 20. Juni) ein 1:2 (1:1) hinnehmen. Für das deutsche U 20-Team traf Hany Mukhtar von Benfica Lissabon (31.). Der Schalker Torhüter Timon Wellenreuther (Foto) wurde zur Pause eingewechselt und gab damit sein DFB-Debüt.

Der dritte Platz in der Internationalen Spielrunde stand bereits vor der Partie fest. Polen wurde mit 13 Punkten Sieger vor Italien (12) und Deutschland (5). Die Schweiz (3) beendet das Turnier als Vierter.

Wormuth: „Ich bin sehr zuversichtlich“

Trotz der Niederlage konnte Frank Wormuth viele Erkenntnisse für das kommende Turnier sammeln. „Gegen Italien waren wir sehr offensiv aufgestellt, wir haben aber auch immer noch die Möglichkeit mit der Doppelsechs zu spielen. So können wir uns auf die jeweiligen Gegner einstellen. Ich gehe sehr zuversichtlich in die Weltmeisterschaft“, erklärt Wormuth abschließend.

In Neuseeland trifft das DFB-Team in der Gruppenphase auf Fidschi (1. Juni), Usbekistan (4. Juni) und Honduras (7. Juni), jeweils in Christchurch.

Quelle: DFB.de

 

Das könnte Sie interessieren:

3:1 bei RB Leipzig! Bayer 04 Leverkusen neuer Tabellendritter

Wirtz, Diaby und Frimpong lassen Rheinländer im Top-Spiel jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.