Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Paderborn: Breitenreiter dementiert Wechsel

Paderborn: Breitenreiter dementiert Wechsel

SCP-Trainer betont: „Habe keinen Kontakt zu einem anderen Klub“.

André Breitenreiter (Foto), Cheftrainer des abstiegsbedrohten Bundesligisten SC Paderborn 07, hat sich jetzt zu den Gerüchten eines möglichen Wechsels nach dem Saisonende geäußert. „Ich habe weder einen Vertrag unterschrieben noch Kontakt zu einem anderen Klub. Das sind alles Spekulationen, die ich nicht weiter kommentieren werde“, sagt der 41-jährige Fußballlehrer, der zuletzt mit Liga-Konkurrent Hannover 96 in Verbindung gebracht worden war.

Breitenreiter richtet den Fokus auf seine aktuelle Aufgabe: „Mein hundertprozentiger Einsatz gilt dem Klassenerhalt mit dem SCP. Wir wollen alle gemeinsam nach dem historischen Aufstieg im letzetn Jahr eine noch größere Sensation schaffen.“

Das könnte Sie interessieren:

Impfaktion im Stadion: Arminia Bielefeld krempelt Ärmel hoch

1.000 Booster-Impfungen wurden in der SchücoArena angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.