Startseite / Fußball / Oberliga / Paukenschlag: VfB Hüls zieht Mannschaft zurück

Paukenschlag: VfB Hüls zieht Mannschaft zurück

Westfalen-Oberligist startet in der neuen Saison in der Bezirksliga.

Der VfB Hüls wird in der kommenden Saison 2015/2016 nicht mehr in der Oberliga Westfalen antreten. Diese Entscheidung wurde auf der Jahreshauptversammlung am Donnerstag getroffen. „Nach dem Abstieg aus der Regionalliga 2013 und wegen fehlender Fördergelder war der zweijährige Kampf um jeden Euro, der weiterhin Oberliga-Fußball am Badeweiher garantieren sollte, leider erfolglos“, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Die erste Mannschaft soll in der kommenden Saison in der Bezirksliga starten. Erst vor wenigen Tagen hatte VfB-Trainer Karsten Quante nach einer Negativserie seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Die auch sportlich abstiegsbedrohte Mannschaft wird bis zum Saisonende von Ex-Profi Markus Kaya trainiert, der zuvor schon als spielender Co-Trainer beim VfB gearbeitet hatte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen verschieben Jahreshauptversammlung

Veranstaltung soll jetzt im kommenden Frühjahr über die Bühne gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.