Startseite / Fußball / Oberliga / VfB Hüls zieht sich in Bezirksliga zurück

VfB Hüls zieht sich in Bezirksliga zurück

MSPW auf FUSSBALL.de.
Es ist nur etwas mehr als zwei Jahre her, da fegte der VfB Hüls in der Regionalliga West den Traditionsverein Rot-Weiss Essen mit 5:0 vom Platz. Jetzt endet das Kapitel hochklassiger Fußball am Badeweiher. Der VfB wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Oberliga Westfalen antreten. Diese Entscheidung wurde auf der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend getroffen. „Nach dem Abstieg aus der Regionalliga 2013 und wegen fehlender Fördergelder war der zweijährige Kampf um jeden Euro, der weiterhin Oberliga-Fußball am Badeweiher garantieren sollte, leider erfolglos“, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Die erste Mannschaft soll in der kommenden Saison in der achtklassigen Bezirksliga starten. Erst vor wenigen Tagen hatte VfB-Trainer Karsten Quante nach einer Negativserie seinen sofortigen Rücktritt erklärt.

Mehr MSPW-Meldungen aus den Oberligen lesen Sie auf FUSSBALL.de.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Mehr Optionen für Trainer Tokat?

PCR-Test bei Mohamed Cissé, Ismail Remmo und Ribene Nguanguata nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.