Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Rund 12.500 Final-Tickets weg

RWE: Rund 12.500 Final-Tickets weg

Niederrheinpokal-Endspiel am Donnerstag, 14. Mai, gegen RWO.

Vor einer fünfstelligen Kulisse findet das Niederrheinpokal-Endspiel am Donnerstag, 14. Mai, (Christi Himmelfahrt) ab 14 Uhr zwischen den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen statt. Für die Partie um den Einzug in die erste DFB-Pokalhauptrunde wurden bereits in der ersten Verkaufsphase rund 12.500 Tickets abgesetzt. Darin enthalten ist allerdings auch das Kontingent für die Gäste von 4.000 Karten. In Essen konnten sich bisher nur Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber ihr Ticket sichern. Der freie Vorverkauf beginnt am Samstag (14 Uhr) beim Heimspiel gegen den FC Hennef 05.

Aus Sicherheitsgründen kann zum Pokal-Derby nicht das volle Fassungsvermögen von 20.000 Plätzen ausgeschöpft werden. Es wird eine Kulisse zwischen 18.000 und 19.000 Besuchern an der Hafenstraße erwartet. Das WDR-Fernsehen berichtet im Rahmen einer Live-Konferenz mit den anderen NRW-Pokalendspielen am Mittelrhein (Bonner SC gegen FC Viktoria Köln) und in Westfalen (Sportfreunde Lotte gegen Sieger SC Verl/Arminia Bielefeld).

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.