Startseite / Pferderennsport / Galopp Düsseldorf: Full Rose blüht auf

Galopp Düsseldorf: Full Rose blüht auf

Frankreich-Siege für Yasmin Almenräder und Andreas Wöhler.

Auf der Galopprennbahn in Düsseldorf stellte Trainer Andreas Wöhler (Gütersloh) am Sonntag erneut unter Beweis, dass seine Pferde derzeit in Top-Form sind. Die von ihm trainierte Full Rose gewann unter Jockey Jozef Bojko (Gütersloh) den mit 25.000 Euro dotierten „Henkel-Stutenpreis“ für dreijährige Stuten. Die 41:10-Mitfavoritin verwies Light The Stars (142:10), trainiert von Peter Schiergen (Köln), und Nymeria (63:10) aus dem Trainingsquartier von Waldemar Hickst (Köln) auf die Plätze. Die 32:10-Favoritin Marsh Hawk, aus England angereist, konnte nicht in den Kampf um die vordersten Ränge eingreifen. Sie wurde Elfte und Letzte.

Über gleich drei Trainer-Siege auf seiner Heimatbahn konnte sich Ralf Rohne freuen.

Wöhler und Almenräder gewinnen in Paris

Auch in Paris-Longchamp war Wöhler erfolgreich. Sein Schützling Alex my Boy gewann eine mit 80.000 Euro dotierte Prüfung mit dem Franzosen Olivier Peslier im Sattel. Zuvor hatte der von Yasmin Almenräder in Mülheim trainierte Agent Provocateur ein 24.000 Euro-Rennen in der französischen Hauptstadt für sich entschieden.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Fünfjähriger Hengst Wildfang siegt in Le Mans

Bolte-Schützling lässt als 36:10-Favorit nichts anbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.