Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Schalke U23: Luginger-Lob für Sidney Sam

Schalke U23: Luginger-Lob für Sidney Sam

Offensivspieler kommt beim 2:1 in Bochum rund 70 Minuten zum Einsatz.

Prominente Unterstützung erhielt West-Regionalligist FC Schalke II beim 2:1 über den VfL Bochum II. Profi Sidney Sam (Foto) sammelte nach seiner Verletzungspause (wegen muskulärer Probleme) Praxis. „Es war der Wunsch des Spielers. Er hat sich gut eingefügt“, so Schalkes Trainer Jürgen Luginger nach der Partie im Wattenscheider Lohrheidestadion im Gespräch mit 4-liga.com. Nach 71 Minuten war für Offensivspieler Sam die Begegnung beendet. Er wurde ausgewechselt. Luginger: „Wir wollten ihn nach seiner Pause nicht überstrapazieren.“

Der Erfolg über die Bochumer, die am Saisonende vom Spielbetrieb zurückgezogen werden, war für die Schalker der fünfte Sieg aus den letzten sechs Begegnungen (ein Remis). Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt nun zwei Zähler.

 

Das könnte Sie interessieren:

Elf markante Streifen: Alemannia Aachen stellt Karnevalstrikot vor

Gemeinsames Motto mit Karnevalsverein: „#11Jeckenein11er“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.