Startseite / Fußball / 3. Liga / Bielefelds Hemlein erzielt „Tor des Monats“ April

Bielefelds Hemlein erzielt „Tor des Monats“ April

Schuss aus 65 Metern in Erfurt bekommt die meisten Stimmen.

Christoph Hemlein, Mittelfeldspieler des Drittligisten Arminia Bielefeld, hat das „Tor des Monats“ April erzielt. In der von der ARD-Sportschau durchgeführten Abstimmung setzte sich der 24-Jährige, der in der Partie bei Rot-Weiß Erfurt (4:0) aus rund 65 Metern Entfernung getroffen hatte, unter anderem gegen Tore von Robert Lewandowski (FC Bayern München) und Felix Passlack (Borussia Dortmund U 17) durch.

Mit der Arminia rangiert Hemlein derzeit an der Tabellenspitze, hat drei Zähler Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger Holstein Kiel. Am kommenden Spieltag können die Bielefelder mit einem Sieg gegen Schlusslicht SSV Jahn Regensburg (Samstag, 16. Mai, 13.30 Uhr) den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen.

Das könnte Sie interessieren:

Bilanz: SC Verl verzeichnet kleinen Gewinn

Präsident Raimund Bertels vom erneuten Klassenverbleib überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.