Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Liga: Punktabzug für den SV Sandhausen

2. Liga: Punktabzug für den SV Sandhausen

Verein akzeptiert Strafe wegen Verstößen gegen Lizenzierungsordnung.

Dem Zweitligisten SV Sandhausen wurden von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) wegen „Verstößen gegen Vorschriften der Lizenzierungsordnung mit Blick auf Form und Inhalt relevanter Unterlagen“ mit sofortiger Wirkung drei Punkte in der laufenden Saison abgezogen. Darüber hinaus muss der Klub in der Saison 2015/16 im Falle einer weiteren Zweitliga-Zugehörigkeit mit drei Minuspunkten an den Start gehen. Der SV Sandhausen hat einen entsprechenden DFL-Beschluss bereits akzeptiert und wird auf einen Einspruch verzichten.

Trotz der Verfehlungen des SVS gab es laut DFL in der laufenden Spielzeit zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung des Spielbetriebs des Vereins oder Zweifel mit Blick auf die Integrität des Wettbewerbs.

Der SV Sandhausen fällt damit in der Tabelle von Platz zehn auf Rang zwölf zurück. Zwei Spieltage vor Saisonende haben die Schwarz-Weißen vier Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone und könnten nach dem Punktabzug theoretisch noch absteigen. Am Samstag (ab 15.30 Uhr) trifft der SVS auf Fortuna Düsseldorf.

Das könnte Sie interessieren:

Neues Angebot: VfL Bochum startet eigene Videoplattform

Fans können Spiele nach Schlusspfiff in voller Länge zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.