Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Sebastian Tyrala verlängert in Erfurt

3. Liga: Sebastian Tyrala verlängert in Erfurt

Ex-Dortmunder bleibt Thüringern bis zum 30. Juni 2018 erhalten.

Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat den Vertrag mit Sebastian Tyrala (Foto) verlängert. Der neue Kontrakt des 27-jährigen Mittelfeldspielers läuft bis Juni 2018. Seit Anfang der Saison ist der ehemalige Jugendspieler vom Bundesligisten Borussia Dortmund für Erfurt (zuvor Greuther Fürth) am Ball. Er kam bisher auf 35 Einsätze. Dabei gelangen dem gebürtigen Polen vier Treffer und vier Torvorlagen.

Ursprünglich war der Vertrag von Tyrala bis zum Ende der laufenden Saison gültig. Der Kontrakt hatte sich nach seinem 22. Einsatz bereits automatisch bis 2016 verlängert. Nun unterschrieb er vorzeitig für zwei weitere Jahre. „Das ist eine ganz wichtige Entscheidung. Sebastian Tyrala ist ein Schlüsselspieler, eine Führungsfigur, einer der mitreißen und wegen seiner Spielintelligenz auch mal den überraschenden finalen Pass spielen kann. Wir sind sehr froh, dass wir auf seiner Position nun Planungssicherheit haben“ sagt Manager Torsten Traub.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Wiedersehen mit Angreifer Vincent Vermeij

Nach 1:3 gegen SV Waldhof Mannheim geht es zum SC Freiburg II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.