Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Peter Schubert verlässt Aachen zum Saisonende

Peter Schubert verlässt Aachen zum Saisonende

Cheftrainer entscheidet sich für eine neue Herausforderung.

Peter Schubert (Foto) verlässt West-Regionalligist Alemannia Aachen zum Saisonende. Das teilte der 48-jährige Cheftrainer den Verantwortlichen mit. „Ab dem 1. Juli werde ich mich anderen Aufgaben widmen“, sagt Peter Schubert, der die erste Mannschaft der Kaiserstädter im Sommer 2013 übernommen hatte. „Ich bin sehr stolz darauf, als Trainer für diesen großartigen Verein gearbeitet zu haben.“

Im Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Siegen am Samstag (ab 14 Uhr) betreut Schubert die Alemannia zum letzten Mal. Mit einem Sieg könnte Aachen die Vizemeisterschaft hinter Borussia Mönchengladbach U 23 aus eigener Kraft unter Dach und Fach bringen. „Peter Schubert hat intensive Jahre bei der Alemannia verbracht. Wir akzeptieren seine Entscheidung, sich einer neuen Herausforderung zu stellen“, so Sportdirektor Alexander Klitzpera.

 

Das könnte Sie interessieren:

Niederrheinpokal: SSVg Velbert erwartet MSV Duisburg

TV-Juror u nd -Moderator Joachim Llambi glänzt als „Losfee“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.