Startseite / Fußball / Oberliga / Hö.-Nie: Routinier Losing wechselt die Seiten

Hö.-Nie: Routinier Losing wechselt die Seiten

36-Jähriger wird Trainer beim Bezirksligisten ASV Süchteln.

Der SV Hönnepel-Niedermörmter, Tabellenvierter in der Oberliga Niederrhein, hat wichtige Weichen für die neue Saison gestellt. Verteidiger Dennis Konarski und Außenstürmer Jonas Rölver kommen vom Ligakonkurrenten VfB Homberg zum SV „Hö.-Nie“, der im Vorjahr Oberliga-Meister war. Auch Verteidiger Mike Welter (vom 1. FC Bocholt) soll dafür sorgen, dass im Vorort von Kalkar ab dem Sommer wieder „der Acker bebt“. Trainer-Oldie Georg Mewes (66), der seinen Vertrag per Handschlag erneut um ein Jahr verlängert hat, muss in der neuen Saison auf Routinier Heinrich Losing (Foto) verzichten. Der 36-Jährige wird in der Bezirksliga beim ASV Süchteln seine erste Station als Trainer antreten. „Schade, Heinrich hätten wir noch gut gebrauchen können“, sagt „Schorsch“ Mewes.

mehr lesen Sie auf FUSSBALL.de

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.