Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO verabschiedet sechs Spieler

RWO verabschiedet sechs Spieler

Gegen Viktoria Köln bestritten sechs Akteure ihr letztes Heimspiel.

West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat im letzten Heimspiel der Saison gegen Viktoria Köln (3:2) sechs Spieler verabschiedet. Sowohl die Torhüter Philipp Kühn (SV Sandhausen) und Patrick Nettekoven, die Verteidiger Rhys Tyler (beide Ziel unbekannt) und Tobias Hötte (TSV Marl-Hüls) als auch die Mittelfeldspieler Ralf Schneider (noch kein neuer Verein) und Patrick Schikowski (Foto, rechts/Rot-Weiß Erfurt) verlassen den Verein zum Saisonende.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Fortschritte bei Bilal Ksiouar und Jae-hwan Hwang

Verteidiger und Mittelfeldspieler sind zurück im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.