Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Fortuna Düsseldorf: Langeneke wird NLZ-Trainer

Fortuna Düsseldorf: Langeneke wird NLZ-Trainer

Ex-Profi bleibt dem Verein in besonderer Funktion erhalten.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat für Ex-Profi Jens Langeneke (Foto) einen neuen Aufgabenbereich gefunden. Der 38-Jährige, der in den letzten neun Jahren 215 Pflichtspiele für das Profiteam und 55 für Fortunas U23 absolviert hat, wird künftig NLZ-Trainer für Talententwicklung.
Die Kernaufgabe in diesem Bereich wird die Planung, Organisation, Durchführung und Analyse der individuellen Talentförderung der benannten Top-Talente ab der U14 sein. In enger Zusammenarbeit mit den NLZ-Verantwortlichen sowie den Trainern der einzelnen Nachwuchsteams werden nach der Analyse der Fähigkeiten und Fertigkeiten besonders zu fördernde Spieler ausgewählt, für die im Anschluss daran ein detaillierter Förderplan erstellt wird. Dabei wird nicht nur Wert auf die Verbesserung technischer Fertigkeiten und des taktischen Verhaltens sowie der Außenwirkung (Körpersprache, Entschlossenheit etc.) gelegt, sondern auch im athletischen und mentalen Bereich.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.