Startseite / Fußball / 3. Liga / Fabian Hergesell verlässt Preußen Münster

Fabian Hergesell verlässt Preußen Münster

Linksverteidiger wechselt zum Ligakonkurrenten Erfurt.

Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt hat den 29-jährigen Fabian Hergesell (Foto) unter Vertrag genommen. Der Linksverteidiger, dessen Vertrag beim Ligakonkurrenten Preußen Münster am Saisonende ausläuft, absolvierte in den letzten drei Jahren über 100-Drittliga-Begegnungen für die Westfalen. In der Hinrunde war er unter Preußen-Trainer Ralf Loose gesetzt, fiel aber wegen einiger Verletzungen in der Rückrunde lange aus und konnte nur noch drei Spiele bestreiten. Manager Torsten Traub: „Wir haben uns mit Fabian lange beschäftigt und waren der Meinung,  dass wir ihn wegen seiner fußballerischen Qualität und seiner Erfahrung dazu holen wollen“. Hergesell unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Angreifer Minos Gouras beendet Quarantäne

23-jähriger Offensivspieler steigt bei Saarländern wieder ins Training ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.