Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Nordtveit für zwei Spiele gesperrt

Gladbach: Nordtveit für zwei Spiele gesperrt

24-jähriger Mittelfeldspieler verpasst Start in neue Saison.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Havard Nordtveit (Foto) vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach für zwei Partien gesperrt. Am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison hatte der 24-Jährige bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Augsburg die Rote Karte gesehen. Nun verpasst der defensive Mittelfeldspieler die ersten beiden Begegnungen der Spielzeit 2015/2016, die am 14. August beginnt.

Der norwegische Nationalspieler steht seit Januar 2011 in Gladbach unter Vertrag und kam in der vergangenen Saison zu 22 Bundesliga-Einsätzen für die Fohlen. Dabei erzielte er zwei Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Das könnte Sie interessieren:

3:1 bei RB Leipzig! Bayer 04 Leverkusen neuer Tabellendritter

Wirtz, Diaby und Frimpong lassen Rheinländer im Top-Spiel jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.