Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Niklas Lomb künftig im Preußen-Tor

Münster: Niklas Lomb künftig im Preußen-Tor

Junger Schlussmann wird von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen.

Drittligist Preußen Münster brachte mit Niklas Lomb die zweite Neuverpflichtung für die kommende Saison unter Dach und Fach. Der 21-jährige Torwart wird zunächst für ein Jahr vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen. In der abgelaufenen Spielzeit war der 1,87 Meter große Schlussmann von den Rheinländern an den Münsteraner Ligakonkurrenten Hallescher FC ausgeliehen. Dort absolvierte der Torhüter nach der Winterpause 13 Spiele, blieb dreimal ohne Gegentor.

„Die Entscheidung für Münster ist mir nicht schwer gefallen. Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mich schnell überzeugt“, freut sich Lomb auf seinen künftigen Klub.

Zuvor hatte der SC Preußen bereits Stürmer Jesse Weißenfels von den Sportfreunden Lotte verpflichtet. Der 23-Jährige wurde in der abgelaufenen Saison mit 19 Treffern Torschützenkönig der Regionalliga West.

Das könnte Sie interessieren:

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.