Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Weg frei für Böger zu RWE?

Weg frei für Böger zu RWE?

Ex-Profi löste gestern seinen Vertrag bei Dynamo Dresden auf.

Der ehemalige Duisburger Profi Stefan Böger (Foto), der zuletzt bei Dynamo Dresden als Trainer tätig war und durch Peter Nemeth abgelöst wurde, hat seinen Vertrag beim Drittligisten aufgelöst. Der Aufhebungsvertrag tritt zum 31. Mai in Kraft. Böger steht es dann frei, mit potenziellen neuen Arbeitgebern zu verhandeln.

Seit Wochen wird der 48-Jährige rund um die Hafenstraße als neuer Trainer beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen gehandelt. Böger, der sich im Ruhrgebiet immer wohl gefühlt hat und beim MSV Duisburg zum Publikumsliebling wurde, absolvierte in seiner aktiven Karriere 129 Erst- und 89 Zweitligaspiele.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Fortschritte bei Bilal Ksiouar und Jae-hwan Hwang

Verteidiger und Mittelfeldspieler sind zurück im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.