Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: DFB genehmigt Leistungszentrum

RW Essen: DFB genehmigt Leistungszentrum

Jugendausschuss gibt bei Sitzung in Berlin „grünes Licht“ für Essen.

Das lange Warten und die intensive Vorarbeit haben sich gelohnt. Die von Andreas Winkler (Foto) geführte Jugendabteilung des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen darf sich ab sofort offiziell Nachwuchs-Leistungszentrum nennen. Bei seiner Sitzung am Samstag in Berlin am Rande des DFB-Pokalfinales gab der Jugendausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) „grünes Licht“ für die Zertifizierung der Essener. Das bestätigte Christian Pothe (Hamburg), Vorsitzender des Gremiums, gegenüber MSPW. Für die Rot-Weissen bedeutet die Entscheidung des Verbandes einen Meilenstein im Bereich der Nachwuchsförderung. Unter anderem darf der Traditionsverein demnächst auch schon Jugendliche im U 16-Alter vertraglich an sich binden.

 

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Marcel Heller hält sich am Tivoli fit

35-jähriger Offensivspieler seit Wochenbeginn im Alemannia-Training dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.