Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Thomas Bröker wechselt aus Köln zum MSV

Thomas Bröker wechselt aus Köln zum MSV

Angreifer unterschreibt in Duisburg für zwei Jahre.

Der MSV Duisburg, Aufsteiger in die 2. Liga, hat Angreifer Thomas Bröker (Foto) vom Bundesligisten 1. FC Köln verpflichtet. Der 30-Jährige hat einen Vertrag für zwei Spielzeiten plus Option auf eine weitere Saison unterzeichnet.

„Thomas hatte uns für beide Ligen zugesagt, wäre auch in der 3. Liga zu uns gekommen. Das spricht für ihn, solche Typen benötigen wir in Duisburg“, verdeutlicht Sportdirektor Ivo Grlic. „Gino Lettieri und ich erhoffen uns von ihm, dass er mit seiner Erfahrung nicht nur sportlich eine feste Größe wird, sondern auch eine Führungsrolle in unserem Team übernimmt.“

Bröker kommt mit der Erfahrung von 173 Zweitliga-Spielen (23 Tore) nach Meiderich; für den 1. FC Köln kam er in der vergangenen Spielzeit 2014/2015 viermal in der Bundesliga zum Einsatz. Dazu kommen 92 Drittliga-Spiele (24 Tore).

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Padernorn 07: Nervenstarker Sven Michel rettet Remis

Handelfmeter beschert Kwasniok-Team 1:1 gegen Hansa Rostock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.