Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Hessen Kassel sagt Wiedenbrück-Partie ab

Hessen Kassel sagt Wiedenbrück-Partie ab

Südwest-Klub ändert Vorbereitung wegen HSV-Test.

Südwest-Regionalligist KSV Hessen Kassel freut sich auf einen attraktiven Testspiel-Gegner. Der Bundesligist Hamburger SV wird das geplante Freundschaftsspiel im Auestadion, das aufgrund der erfolgreichen Relegation der Hanseaten gegen den Karlsruher SC (1:1 und 2:1 nach Verlängerung) verlegt werden musste, nun am Freitag, 24. Juli, nachholen. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.

Aufgrund des HSV-Spiels einigte sich KSV Hessen mit dem West-Regionalligisten SC Wiedenbrück darauf, das für den 25. Juli vorgesehene Duell der beiden Viertligisten abzusagen. Die für den 22. Juli angesetzte Partie gegen den Südwest-Absteiger KSV Baunatal wird am 21. Juli – und damit einen Tag früher als ursprünglich geplant – in Hofgeismar ausgetragen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.