Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wegberg-Beeck „bedient“ sich beim Rekordmeister

Wegberg-Beeck „bedient“ sich beim Rekordmeister

Mittelfeldspieler Lennart Ingmann kommt von der U 23 des FC Bayern.

Der künftige West-Regionalligist FC Wegberg-Beeck hat die nächsten Transfers unter Dach und Fach gebracht. Lennart Ingmann kommt von der U 23 des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München ins Grenzland. Der 19-jährige offensive Mittelfeldspieler stammt gebürtig aus dem Rhein-Kreis Neuss, hatte bis zu seinem 14. Lebensjahr bei Borussia Mönchengladbach und davor bei seinem Heimatverein SC Kapellen-Erft gespielt. Anschließend wechselte er in die Jugendabteilung der Bayern. Beim Aufsteiger hat der 1,73 Meter große Ingmann einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Der 21-jährige Melih Karakas wechselt vom Landesligisten 1. FC Viersen nach Beeck. Karakas war in der Jugend unter anderem für Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Mönchengladbach, Wuppertaler SV Borussia und den SC Paderborn 07 am Ball. Karakas ist 1,80 Meter groß und ebenfalls für das offensive Mittelfeld vorgesehen. Sein Vertrag läuft bis Sommer 2016.

 

Das könnte Sie interessieren:

Niederrheinpokal: Joachim Llambi lost Achtelfinale aus

Am Donnerstag ab 10 Uhr in der Sportschule Duisburg-Wedau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.