Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Can Serdar der vierte Neue

Fortuna Köln: Can Serdar der vierte Neue

Mittelfeldspieler kommt aus Mönchengladbach – Ersatztorhüter Monath löst Vertrag auf.

Die Kaderplanung beim SC Fortuna Köln macht weitere Fortschritte. Nach Kai-David Bösing (Roda JC Kerkrade/Niederlande), Marco Königs (SSV Jahn Regensburg) und Jannik Schneider (Bayer 04 Leverkusen U 19) schließt sich nun auch Can Serdar als vierter Neuzugang der Mannschaft von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat an. Der 19-Jährige wechselt von der U 19 von Borussia Mönchengladbach in die Kölner Südstadt und kann sowohl im defensiven als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Alexander Monath, der für die kommende Spielzeit eigentlich noch einen Vertrag bei der Fortuna besaß, wird den Kölner Traditionsklub dagegen verlassen. Der 21-Jährige stand seit 2012 in Diensten der Fortuna, musste sich dabei jedoch mit dem Platz hinter Stammtorwart Andre Poggenborg arrangieren. Insgesamt kommt Monath auf zehn Pflichtspieleinsätze, wobei er allein sechsmal im Pokalwettbewerb auflief.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Wiedersehen mit Angreifer Vincent Vermeij

Nach 1:3 gegen SV Waldhof Mannheim geht es zum SC Freiburg II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.