Startseite / Pferderennsport / Galopp: Zwei deutsche Siege in Paris

Galopp: Zwei deutsche Siege in Paris

Bolte und Kleinkorres jubeln über Longchamp-Treffer.
Zwei deutsche Siege gab es am Freitag auf der Galopprennbahn in Paris-Longchamp. Kings Hall gewann für Trainer Andreas Bolte (Lengerich) ein 16.000 Euro-Rennen. Der Neusser Trainer Axel Kleinkorres durfte sich über einen Erfolg von Szoff in einer 28.000 Euro-Prüfung freuen.

In einem 29.000 Euro-Rennen war die zweijährige Stute „Allsingingndancing“ aus dem Besitz von Stephan Hoffmeister (Mülheim) Zweit geworden. Für La Louz (Trainer: William Mongil/Mülheim) reichte es in einer mit 19.000 Euro dotierten Prüfung dagegen nicht zu einer Top-Platzierung.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Fünfjähriger Hengst Wildfang siegt in Le Mans

Bolte-Schützling lässt als 36:10-Favorit nichts anbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.