Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alexander Monath von Fortuna zur Viktoria

Alexander Monath von Fortuna zur Viktoria

Schlussmann wechselt innerhalb der Kölner Stadtgrenzen.

Beim West-Regionalligisten FC Viktoria Köln steht der nächste Neuzugang fest. Vom benachbarten Drittligisten SC Fortuna Köln wechselt Torhüter Alexander Monath auf die rechte Rheinseite („Schäl Sick“). Nach Angaben der Fortuna zahlt die Viktoria eine Ablösesumme für den Schlussmann, der beim Nachbarn hinter André Poggenborg die Nummer zwei war. In der abgelaufenen Saison kam er zu zwei Einsätzen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Zwangspause für Maik Odenthal

29-jähriger Mittelfeldspieler hat sich Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.