Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Kevin Großkreutz sagt Urlaub ab

BVB: Kevin Großkreutz sagt Urlaub ab

Dortmunder „Urgestein“ will in der nächsten Saison wieder angreifen.

Nationalspieler Kevin Großkreutz (Foto) vom Bundesligisten Borussia Dortmund stornierte jetzt seinen Urlaub, um nach seiner Knie-Operation aus der vergangenen Saison so schnell wie möglich wieder fit zu werden. Unter dem neuen BVB-Trainer Thomas Tuchel will sich der 26-jährige Mittelfeldspieler in der Saisonvorbereitung (ab Montag, 29. Juni) wieder für die Stammformation der Schwarz-Gelben empfehlen.

In der abgelaufenen Spielzeit war der gebürtige Dortmunder 17 Mal in der Bundesliga zum Einsatz gekommen – davon aber nur sechsmal über 90 Minuten. Ein Muskelbündelriss und eine Knie-Verletzung hatten den Weltmeister immer wieder zurückgeworfen.

Das könnte Sie interessieren:

Horst Eckel: Tiefe Trauer um letzten WM-Helden von 1954

Youngster des Weltmeister-Teams im Alter von 89 Jahren verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.