Startseite / Pferderennsport / Galopp Dortmund: Noch acht Kandidaten

Galopp Dortmund: Noch acht Kandidaten

„Großer Preis der Wirtschaft“ um 55.000 Euro am Sonntag.

Der mit 55.000 Euro dotierte „Große Preis der Wirtschaft“ steht am Sonntag auf der Dortmunder Galopprennbahn im Mittelpunkt. Für den Höhepunkt des Renntages in Wambel über 1.750 Meter sind noch acht Kandidaten startberechtigt. Als Favorit gilt Guiliani, der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für das Gestüt Schlenderhan trainiert wird. Als Jockey ist Filip Minarik (Köln) vorgesehen.

Foto: Marc Rühl – DRV

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Fünfjähriger Hengst Wildfang siegt in Le Mans

Bolte-Schützling lässt als 36:10-Favorit nichts anbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.