Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Micha Skorzenski trainiert FC Kray

Micha Skorzenski trainiert FC Kray

A-Lizenz-Inhaber und Erdkunde-Lehrer tritt Lorenz-Nachfolge an.
Die Trainerfrage beim West-Regionalligisten FC Kray ist geklärt. Der 33-jährige Micha Skorzenski unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag beim FCK und tritt damit die Nachfolge des zurückgetretenen Michael Lorenz an. Co-Trainer bleibt Denis Tahirovic.

Der A-Lizenz-Inhaber Skorzenski, der als Lehrer für Erdkunde und Sport in Köln tätig ist, hatte zuletzt fünf Jahre lang die Spvg. Frechen 20 trainiert. Dabei gelang der Aufstieg von der A-Kreisliga bis in die Landesliga. Am letzten Spieltag der Saison 2014/2015 wurde der Durchmarsch in die Oberliga nur knapp verpasst. Zuvor war er unter anderem auch schon bei der WM 2006 als Scout für die A-Nationalmannschaft im Einsatz. Wegen einer bestehenden Ausstiegsklausel kann er mit sofortiger Wirkung in die Regionalliga wechseln.

„Micha ist ein junger, erfolgshungriger und begeisterungsfähiger Trainer. Er passt genau zu unserer ebenfalls jungen und entwicklungsfähigen Mannschaft und zum gesamten Umfeld“, sagt Krays Teammanager Fabian Decker. Präsident Günther Oberholz ergänzt: „Mit dieser Verpflichtung wollen wir unseren unter Michael Lorenz eingeschlagenen Weg konsequent weiterführen.“

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Fortschritte bei Bilal Ksiouar und Jae-hwan Hwang

Verteidiger und Mittelfeldspieler sind zurück im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.