Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Timm Golley verlässt Fortuna Düsseldorf

Timm Golley verlässt Fortuna Düsseldorf

Angreifer wechselt zum Zweitliga-Konkurrenten FSV Frankfurt.

Angreifer Timm Golley hat seinen Vertrag bei Fortuna Düsseldorf aufgelöst und wechselt zur neuen Saison zum Zweitliga-Konkurrenten FSV Frankfurt. Nach dem Ende des Ausleihgeschäfts in diesem Sommer haben die Hessen den Offensivakteur nun fest verpflichtet.

Golley war 2012 vom PSV Wesel-Lackhausen zur Fortuna gewechselt. Zwei Jahre später gelang ihm der Sprung in den Profikader. Insgesamt absolvierte er für die Fortuna zehn Partien in der 2. Bundesliga und 54 Begegnungen für die U 23 in der Regionalliga West. In der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war Golley bereits an den FSV Frankfurt ausgeliehen, nun haben die Bornheimer ihn fest verpflichtet.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Mittelstürmer Simon Terodde fällt länger aus

Rekordtorschütze kann erst im neuen Jahr wieder spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.