Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Aachen: Tim Lünenbach bleibt Alemanne

Aachen: Tim Lünenbach bleibt Alemanne

Vertrag in Aachen für eine weitere Spielzeit.

Tim Lünenbach geht in seine siebte Saison beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen. Der variabel einsetzbare Defensivspieler bleibt den Kaiserstädtern erhalten und verlängert seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr. „Tim hat sich immer vorbildlich und professionell verhalten. Er ist einer der dienstältesten Spieler im Kader und hat bewiesen, dass auf ihn immer Verlass ist“, lobt Sportdirektor Alexander Klitzpera.

Der 22-Jährige kam 2009 vom VfR Flamersheim nach Aachen. Über die B- und A-Junioren schaffte der Linksfuß zur Saison 2012/13 den Sprung in das Reserve-Team der Alemannia. Aktuell kommt er sowohl für die erste als auch für die zweite Mannschaft zum Einsatz  Seit 2013 absolvierte er 32 Viertligaspiele und erzielte zwei Tore. „Alemannia ist meine zweite Heimat geworden. Ich bin mittlerweile seit sechs Jahren im Verein und fühle mich hier sehr wohl“, sagt Lünenbach.

 

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Andre Dej meldet sich zurück

Mittelfeldspieler soll in dieser Woche wieder am Training teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.