Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Halloran nach Heidenheim

Fortuna Düsseldorf: Halloran nach Heidenheim

Australischer Nationalspieler wechselt innerhalb der 2. Bundesliga.
Der australische Nationalspieler Ben Halloran (mitte) wechselt innerhalb der 2. Bundesliga von Fortuna Düsseldorf zum 1. FC Heidenheim. Der 23-jährige Offensivmann, der sowohl auf den Außenbahnen als auch im Sturm einsetzbar ist, unterschrieb einen  Drei-Jahres-Vertrag.

Während seiner Zeit bei Fortuna Düsseldorf (seit Sommer 2013) kam Halloran auf 37 Zweitliga-Einsätze und erzielte dabei acht Treffer. Zuvor war er aus Australiens A-League ins Rheinland gewechselt. Down Under hatte er für Gold Coast United und Brisbane Roar gespielt. Für die australische Nationalmannschaft lief Halloran bereits mehrfach auf. Drei seiner insgesamt sechs Länderspiele bestritt er bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr in Brasilien.

„Wir freuen uns sehr, dass dieser Transfer zustande gekommen ist. Mit Ben Halloran haben wir nun den weiteren offensiven Mittelfeldspieler verpflichtet, den wir noch gesucht haben“, erklärte FCH Geschäftsführer Holger Sanwald (links) zum Neuzugang und fügte hinzu: „Ben ist variabel einsetzbar und gibt uns im Offensivbereich weitere Optionen.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Mittelstürmer Simon Terodde fällt länger aus

Rekordtorschütze kann erst im neuen Jahr wieder spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.