Startseite / Pferderennsport / Galopp: Deutscher Doppelsieg in Amiens

Galopp: Deutscher Doppelsieg in Amiens

Henk Grewe vor seinem Trainerkollegen William Mongil.
Über gute Platzierungen durften sich Mülheimer Trainer und Besitzer am Montag auf der Galopprennbahn im französischen Amiens freuen. Alasdair, trainiert von Sascha Smrczek (Düsseldorf) für Stefan Hoffmeister (Mülheim), belegte in einem 15.000 Euro-Rennen Rang zwei.

In einer 14.000 Euro-Prüfung kam La Louz aus dem Trainingsquartier von William Mongil (Mülheim) auf Rang zwei. Es gewann Pretty Luna, die in Köln von Henk Grewe vorbereitet wird.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Straßburg: Feiner Erfolg für Trainer Waldemar Hickst

170:10-Außenseiterin Liora gewinnt 16.000 Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.