Startseite / Pferderennsport / Galopp: Wohl noch längere Pause für Quasillo

Galopp: Wohl noch längere Pause für Quasillo

Ehemaliger Derby-Favorit mit schweren Hufproblemen.

Der von Andreas Wöhler (Gütersloh) trainierte dreijährige Galopper-Hengst Quasillo wird wohl länger als ursprünglich angenommen ausfallen. Beim ehemaligen Favoriten auf den Derbysieg am 5. Juli in Hamburg-Horn wurden schwere Hufprobleme festgestellt. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“.

Schon zuvor hatte Wöhler den Start seines Schützlings im wichtigsten Dreijährigen-Rennen des Jahres auf deutschem Boden absagen müssen. Wegen der nun festgestellten Schwere der Verletzung sei aktuell sogar fraglich, ob Quasillo überhaupt noch einmal in dieser Saison an den Start gehen kann.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Fünf Rennen am Montag auf der Karte

Wallach Mr Blitzer Byd reist mit guter Form ins Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.