Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Konstantin Fring kann gehen

RW Essen: Konstantin Fring kann gehen

Neu-Trainer Jan Siewert plant ohne 25-jährigen Mittelfeldspieler.

Konstantin Fring (Foto/links) wird den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen verlassen. Der neue RWE-Trainer Jan Siewert teilte dem 25-jährigen Mittelfeldspieler nun mit, dass er in der kommenden Saison ohne ihn plane. Der auslaufende Vertrag wird nicht verlängert.

Fring war seit Juli 2013 für die Essener am Ball (zuvor Borussia Dortmund II), absolvierte insgesamt 20 Partien (zwei Tore, vier Vorlagen). In der letzten Spielzeit blieb der frühere A-Jugend-Pokalsieger mit Borussia Dortmund allerdings wegen einer schweren Leistenverletzung ohne Einsatz. Seit Beginn der Vorbereitung konnte Fring wieder mittrainieren, schaffte aber offenbar den Anschluss nicht mehr. Schon im ersten Testspiel beim Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers (1:0) war Fring nicht mehr dabei. Den Siegtreffer erzielte Kevin Grund mit einem direkten Freistoß.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.