Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Erfolgreiche Bombenentschärfung

Schalke: Erfolgreiche Bombenentschärfung

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Vereinsgelände.

Bei Umbauarbeiten des Vereinsgeländes vom Bundesligisten FC Schalke 04 wurde am Dienstagmittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Diese wurde bereits erfolgreich entschärft.

Die 125 Kilogramm schwere Bombe hatte am Stan-Libuda-Weg in fünf Metern Tiefe gelegen. Das heutige Vereinsgelände der „Königsblauen“ war im Zweiten Weltkrieg ein beliebtes Angriffsziel der Alliierten, weil sich dort ein Militär-Flugplatz befand.

 

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.