Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster trotzt VfL Bochum Remis ab

Preußen Münster trotzt VfL Bochum Remis ab

Testspiele vom Mittwoch: Rödinghausen ärgert SC Paderborn 07.

Drittligist SC Preußen Münster und Zweitligist VfL Bochum trennten sich am Mittwochabend in einem Testspiel 2:2 (0:1). Vor 1.419 Zuschauern in Billerbeck brachte Torjäger Simon Terodde den VfL in der ersten Halbzeit in Führung. Münsters türkischer Gastspieler Ahmet Saglam und Marcus Piossek sorgten jedoch mit einem Doppelschlag für die Wende. Erst Bochums Neuzugang Nando Rafael (Foto) bewahrte seine Mannschaft in der Schlussphase vor einer Niederlage.

Ein beachtliches 1:1 (1:0) trotzte auch der West-Regionalligist SV Rödinghausen in seinem ersten Testspiel dem Bundesliga-Absteiger SC Paderborn 07 ab. Neuzugang Marvin Höner gelang sogar der Führungstreffer für die Gastgeber. Kurz vor dem Abpfiff glich Mahir Saglik für den SCP aus.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf setzte sich beim unterklassigen TuS Haltern, dem in der Schlussphase Vize-Weltmeister und Vorsitzender Christoph Metzelder zum Einsatz kam, 3:1 (2:0) durch. Julian Koch und Didier Ya Konan trafen vor der Pause jeweils per Kopf. Außerdem war Nachwuchsspieler Emmanuel Iyoha für die Fortuna erfolgreich.

Weitere Testspiele vom Mittwoch in der MSPW-Übersicht:

MSV Duisburg – KF Skenderbeu 1:0 (1:0)
Vogelheimer SV – FC Kray 2:9 (0:3)
SV Neustadt/Orla – FC Erzgebirge Aue 0:9 (0:2)
Wormatia Worms – 1. FC Saarbrücken 0:2 (0:1)
RB Leipzig – Budissa Bautzen 2:1 (0:0)
SSV Jahn Regensburg – 1. FC Nürnberg 2:1 (1:0)
SV Waldhof Mannheim – SV Wehen Wiesbaden 2:0 (2:0)
SV Bernbach – Kickers Offenbach 1:10 (1:6)

 

Das könnte Sie interessieren:

Bilanz: SC Verl verzeichnet kleinen Gewinn

Präsident Raimund Bertels vom erneuten Klassenverbleib überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.