Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Duisburger zieht es zurück nach Bayern

Ex-Duisburger zieht es zurück nach Bayern

Ehemaliger MSV-Profi Schlicke wird Co-Trainer bei Greuther Fürth II.

Für den Bayern-Regionalligisten SpVgg Greuther Fürth II wird künftig Ex-Profi Björn Schlicke tätig sein. Der ehemalige Abwehrspieler des Zweitligisten MSV Duisburg wird als Co-Trainer der U 23 an der Seite von Thomas Kleine fungieren. Außerdem soll der 34-Jährige nach und nach in die Marketing- und Vertriebsarbeit der SpVgg eingebunden werden.

Geschäftsführer Holger Schwiewagner: „Es freut mich, dass wir mit Björn abermals einen ehemaligen Spieler für uns gewinnen konnten, der dem Kleeblatt immer verbunden geblieben ist. Er ist eine Identifikationsfigur für unseren Verein. Björn wird uns mit seiner langjährigen Profi-Erfahrung eine wertvolle Unterstützung sein.“

Schlicke spielte von 2000 bis 2003 für die Franken, ehe er beim Hamburger SV, 1. FC Köln, MSV Duisburg und FSV Frankfurt Station machte. „Ich freue mich auf meine neue, sehr facettenreiche Aufgabe beim Kleeblatt. Mich reizt nicht nur die Aufgabe am Seitenrand, sondern auch die am Schreibtisch“, so Björn Schlicke.

 

Das könnte Sie interessieren:

2. Bundesliga: Hennings-Doppelpack bringt Fortuna auf Kurs

Düsseldorf stoppt Abwärtstrend mit 3:1 beim SV Darmstadt 98.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.